Cook’s Club Corfu eröffnet im Mai 2022

Das neue griechische Inselrefugium für eine neue Generation von Reisenden. Der Cook’s Club Corfu befindet sich im lebhaften Dorf Gouvia an der verführerischen Kommeno-Bucht. Der Cook’s Club Corfu bringt die typische Cook’s Club-Atmosphäre auf die Insel und verbindet müheloses Boho-Leben mit dem sinnlichen Flair des Ionischen Meeres. Dieses Hotel nur für Erwachsene verfügt über 195 neu renovierte Zimmer, die als Doppel- oder Zweibettzimmer verfügbar sind: ideal für Singles, Paare und Gruppen von Freunden. Die Zimmer bieten einen Blick auf das Meer, das zerklüftete Inselinnere, das Dorf Gouvia oder den glitzernden Pool. Die Swim-up-Zimmer bieten direkten Zugang zu den ruhigen, privaten Schwimmbecken inmitten des Hotelgartens. Das Herzstück des Hotels ist der Hauptpool, wo die Gäste an der Captain Cook’s Pool Bar Cocktails genießen und tagsüber und nachts den Live-DJ-Sets lauschen können. 

Das Restaurant Cantina ist ein wichtiger Bestandteil des Cook’s Club Corfu. Hier vereinen sich innovative Street-Food-Konzepte mit Home-Style-Küche und regionaler griechischer Gerichte. Abends können die Gäste das Campielo, das originelle À-la-carte-Restaurant des Hotels, besuchen. Mit den beliebtesten korfiotischen Hausrezepten und venezianischen Gerichten, die in die lokale Kultur eingebettet sind, zelebriert das Campielo den wahren Geschmack Korfus.

Gäste haben die Wahl zwischen Bed & Breakfast-Tarifen oder der hoteleigenen gehobenen Version von All-inclusive, dem „Feel Free“-Konzept, das von frühmorgens bis spätabends auf Knopfdruck frisch zubereitete Speisen und Getränke garantiert. Die Gäste können über ihr Smartphone a la carte bestellen und sich dann zurücklehnen und genießen, während jedes Gericht in der Live-Cooking-Küche zubereitet wird, bevor es auf dem Tisch serviert wird. „Feel Free“ macht Schluss mit dem All-inclusive-Service in Buffetform und sorgt für Frische, höhere Qualität und weniger Lebensmittelverschwendung.

Weitere Cook´s Clubs findet Ihr hier: Cook’s Club City Beach Rhodos, Cook’s Club Tigaki Kos, Cook’s Club Sunny Beach (Bulgarien), Cook’s Club Palma Beach(Playa de Palma/Mallorca), Cook’s Club Alanya (Türkei), Cook’s Club Adakoy Marmaris (Türkei), Cook’s Club El Gouna (Ägypten) und Cook’s Club Hersonissos, Kreta. Der Cook’s Club Ialysos Rhodos wird ebenfalls in 2022 eröffnet.

Die Cook´s Clubs sind für uns die neue Art des Reisens – new way travel for the young generation. Ein neues Produkt und Symbol für eine neue Zeit!


Endlich wieder reisen (Stadtanzeiger Borken)

Reken. Andrea Lippkau liebt ihren Beruf. Und sprüht geradezu vor neuen Ideen und Reisevorschlägen für ihre Kunden. Von ihrem Reisebüro in Bahnhof Reken aus hat sie die ganze Welt im Blick und ist immer auf der Suche nach besonderen Reisen für ihre Kunden, attraktiven Angeboten und günstigen Konditionen. Was der Vorteil ist, im Reisebüro eine Reise zu buchen? Ganz klar: Die Erfahrung und die Sicherheit. Denn ein Reisebüro übernimmt für seine Empfehlungen, die größtenteils auf eigenen Reiseerfahrungen beruhen, Verantwortung. Und es gibt immer einen Ansprechpartner, der sich kümmert und mit Leidenschaft bei der Sache ist. „Für mich ist der Kunde das Allerwichtigste“, sagt Andrea Lippkau. Ihr Ehrgeiz ist es, für jeden Kunden das Passende zu finden. Zum Beispiel für die fünfköpfige Familie, deren Reisebudget begrenzt ist.

Oder für eine zehnköpfige Clique, die auf Mallorca endlich wieder einmal so richtig feiern möchte. Auch wer sonst eher individuell unterwegs ist sollte sich von Andrea Lippkau beraten lassen. Oft macht es Sinn, eine Pauschalreise als „Rahmen“ zu buchen und diese mit individuellen Bausteinen zu kombinieren. So kann man im Fall der Fälle die Umbuchungsmöglichkeiten nutzen. Zudem sind Pauschalurlauber seit vergangenem Jahr durch ein neues Gesetz besser gegen eine Insolvenz des Reiseveranstalters abgesichert. „Das ist die totale Sicherheit“, sagt Andrea Lippkau. Bei manchen Reisezielen kann man auch Währungsvorteile nutzen, wenn das Reisebüro zum Beispiel schon von Deutschland aus Hotel, Mietwagen oder besondere Aktivitäten bucht.

Hochzeitsreisen

Hochzeitsreise zum Beispiel auf die Seychellen.

Wenn es um die Hochzeitsreise geht hat Andrea Lippkau ganz besondere Angebote. Für das Brautpaar – und auch für alle, die auf der Suche nach einem ausgefallenen Hochzeitsgeschenk sind. Denn einen Hochzeitstisch kann man auch im LIPPKAU Reisebüro decken und den Jungvermählten – passend zur Hochzeitsreise – zum Beispiel ein Candlelight- Dinner am Urlaubsort, einen Rafting-Tag oder eine Abenteuer- Stadtrundfahrt schenken.

Gruppenreisen

„Urlaub so wie Du ihn willst“ ist das Motto von Andrea Lippkau.

Eine Flussreise auf dem Douro durch Portugal steht im Herbst auf dem Programm. Das Besondere daran: Andrea Lippkau wird die Reise begleiten und hofft, dass möglichst viele Kunden aus der Region mitfahren. „Es gibt viele Menschen, die sich allein nicht trauen, aber trotzdem unternehmungslustig sind und gerne reisen“, ist die Erfahrung der Reise-Expertin. Ihr Traum ist es, ihr Reisebüro zu einem lebendigen Kommunikationspunkt zu machen. Zu einem Ort, an dem sich Reisefans treffen können, Reiseveranstalter das ein oder andere Angebot präsentieren und gemeinsam über Reisen und Gott und die Welt diskutiert wird.

Partyreisen

Für junge Leute und ihre Reisewünsche engagiert sich Andrea Lippkau ganz besonders. Egal ob Freundinnentour, Mannschaftsfahrt oder Abitour – einfach mal nach einem guten Angebot fragen!


DUBAI at its best – Reisebericht von Olli

Viel zu sehen, viel zu entdecken: Dubai ist wirklich ein toller Ort – für viele ein großer Traum einmal in die aus der Wüste gestampfte Metropole zu reisen. So ging es auch uns, einer Freundesgruppe, die einige berufliche Erfolge ein wenig anders feiern wollte.

Also machten wir uns ran. Andrea kontaktiert, Ausflüge und Aktivitäten gebucht und schon ging es am 04. Februar mit dem Nachtflug von Düsseldorf nach Dubai.

Natürlich mussten auch einige Vorbereitungen getroffen werden. So wurde 48h Stunden vor Abflug noch ein PCR-Test gemacht und man benötigte eine Impfung gegen COVID-19. Als das alles erledigt war, konnte man sich endlich freuen.

Morgens gelandet, wurden wir erst einmal erschlagen von der Größe der Stadt und der Gebäude: Alles modern, groß und unbekannt für Leute wie uns aus einer deutschen Kleinstadt. Selbst München oder Hamburg sind gegen Dubai nichts.

Ganz entspannt mit der U-Bahn und dem Mietwagen ging es in die Unterkunft. Natürlich galten auch in den U-Bahnen und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln sowie dem Flughafen Maskenpflicht. Abgesehen davon gab es keine weiteren Einschränkungen: Hotels, Restaurants und Malls hatten wie gewohnt geöffnet. Auch die geplanten Aktivitäten konnten durchgeführt werden. Zur Sicherheit – da wir mit einer relativ großen Truppe von 7 Leuten unterwegs waren – haben wir uns fast täglich selbst getestet, um sicherzugehen.

Skyline Dubai vom Wasser Foto von Olli Februar 2022

So ging es noch am gleichen Tag direkt in die Mall, Cheesecake Factory (wie man vielleicht aus Big Bang Theory kennt) und am nächsten Tag an den Strand. Mit angenehmen Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad lies es sich auf jeden Fall gut aushalten 🙂

Am Montag ging es für uns gemeinsam auf eine gemietete Yacht, das Wetter genießen und die Dubai Skyline erkunden. Ein großer Traum war es, auch einmal durch die Wüste auf Quads zu heizen. Das stand am nächsten Tag an. Doch dann die blöde Überraschung: Der Schnellest eines guten Kollegen war leider positiv.

Foto von Olli Februar 2022

Anstatt jedoch Panik zu verbreiten, gingen wir es ruhig an und kontaktierten zuerst Andrea, die uns mit der Krisenhotline der DERTOURISTIK verband. So bekamen wir einen persönlichen Kontakt mit einer der Agenten vor Ort, der uns sofort bzgl. den örtlichen Regeln und dem weiteren Vorgehen aufklärte. Der Freund begab sich also in Quarantäne, und für uns, deren PCR-Tests negativ waren, konnte der Urlaub ganz unproblematisch weiterverlaufen.

Wie vorgenommen ging es für uns noch auf die EXPO 2020 – die größte Weltausstellung, auf der so gut wie alle Länder der Erde ihre neuesten Fortschritte in Technologie, Kultur und anderen Projekten vorstellen. Ein wirklich tolles Erlebnis und mit einem Saisonpass für nur 50AED (umgerechnet knapp 12 Euro) auch sehr erschwinglich.

Wer schnelle Autos mag, kommt in Dubai natürlich auch auf seine Kosten. Nicht nur sieht man an jeder Straßenecke eine oder mehrere Luxuskarossen, sondern man kann sich diese auch selbst mieten. So buchten wir uns für einen gesamten Tag einen echten Traumwagen, einen Lamborghini Huracan EVO. Besser geht es kaum als in 3 Sekunden von 0 auf 100 km/h katapultiert zu werden.

Foto von Olli Februar 2022

Und so neigte sich ein sehr ereignisreicher Urlaub auch schon dem Ende zu.

Nachdem wir dann nach knapp 10 Tagen abreisten, konnte mit dem örtlichen Ansprechpartner für unseren positiven Kollegen schnell der Flug umgebucht werden und er kam – sobald die Quarantäne vorbei war – sicher nach Deutschland zurück.

Dank dem örtlichen Ansprechpartner und der schnellen Reaktion von Andrea und der DERTOURISTIK konnten wir trotz eines positiven Falles unseren Urlaub entspannt weitergenießen und auch unser Freund war dank der ausgezeichneten Unterstützung des Reiseveranstalters stets in guten Händen. Ist es also möglich trotz eines positiven Falles einen Urlaub weiterzuführen? Die Antwort lautet ganz klar JA. Mit so einer guten Unterstützung vor Ort war es sehr unproblematisch, eine Lösung zu finden und wir haben uns in diesem entfernten Land nie alleingelassen gefühlt


Ist eine Las Vegas-Reise während der Coronapandemie möglich? Ja!

Am 8. November öffneten die USA wieder ihre Grenzen für Touristen aus Europa. Seit März 2020 waren diese dicht. Doch ist eine unbeschwerte Reise in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten während einer Coronapandemie überhaupt möglich? Unsere Kunden sagen ja!

Ende November ging für unseren Kunden nach Las Vegas. 8 Tage im größten Spieleparadies der Welt und gleichzeitig bei einem der verrücktesten Kartrennen weltweit. Von Frankfurt am Main startet das Flugzeug der American Airlines nach Dallas und von dort aus ging es weiter in die Wüste von Nevada. Bevor es aber in den Flieger ging, mussten einige Vorbereitungen getroffen werden. Neben dem schon bekannten ESTA, brachte der Schutz vor einer Ausbreitung der Coronapandemie noch einige Hausaufgaben mich sich. Man benötigte einen Nachweis über eine vollständige Impfung, sowie die Bestätigung eines negativen Corona Testergebnisses (Antigen oder PCR) nicht älter als 72h vor der Abflugzeit in Deutschland. An der Stelle ist darauf hinzuweisen, dass sich die Regeln über einen Testnachweis stetig ändern können. American Airlines sowie weitere Fluggesellschaften arbeiten mit der APP VeryFly zusammen. Hier konnte man dank seiner Buchungsnummer alle Dokumente hochladen, welche in kürzester Zeit verifiziert wurden. Mit der Bestätigung und seinen Reiseunterlagen hatte man am Flughafen einen priorisierten Check-In und brauchte sich keine Sorgen mehr über fehlende Unterlagen machen.

Einmal im Flugzeug konnte man sich auf die Reise freuen. Zum Schutz galt an allen Flughäfen wie auch im Flugzeug über den gesamten Zeitraum des Fluges eine Maskenpflicht. Allein zum Essen durfte man diese kurzzeitig ablegen. In Las Vegas angekommen ging es zur Mietwagenstation und dann ins Hotel. Auch dort galt in allen Innenräumen – wie in Deutschland – eine Maskenpflicht.  Abgesehen davon gab es aber keine weiteren Einschränkungen. Die Casinos, Hotel-Resorts, Shops, Outlett-Center, Restaurants, Bars und Clubs hatten, wie gewohnt, geöffnet und man konnte den Urlaub in vollen Zügen genießen. Acht Tage strahlender Sonnenschein bei über Temperaturen von 25 Grad und mehr ließen den tristen Winter aus Deutschland schnell vergessen.

Dazu kam das SKUSA Super Nationals – ein ganz besonderes Motorsport-Event. Das Las Vegas Motorsport Speedway wurde zu einer besonderen Kartbahn umgebaut. Über 500 Fahrerinnen und Fahrer aus aller Welt gingen an den Start und durften sich auf ein besonderes Erlebnis freuen. Vor der untergehenden Sonne und der Kulisse Las Vegas starteten die Rennen. Ein Rennen was jeder Kartsport-Fan einmal erlebt haben sollte.

SKUSA Kartrennen Las Vegas 2021

Nach vielen weiteren Erlebnissen in Las Vegas, einigen Roadtrips ins Dessert Valley und zum Hoover Damm verlief die Rückreise nach Deutschland ebenfalls unproblematisch. Mit British Airways ging es über London zurück nach Deutschland. Auch diesmal war die APP VeryFly ein großer Helfer. Man wusste direkt was zu tun ist. Als vollständig geimpfte Person benötigte man zur Rückreise keinen Testnachweis. Da man England nur zum Transfer betrat und nicht in das Land einreiste, war auch dort kein Testnachweis notwendig. Zu Hause angekommen war es trotzdem ratsam in unregelmäßigen Abständen einen Schnelltest zu machen, allein um seine Mitmenschen zu schützen und die Möglichkeit solcher Reisen weiter offen zu halten.

Das Fazit unseres Kunden nach Reise, war deutlich. Trotz Coronapandemie kann man mit etwas Sorgfalt die Welt und seine Schönheiten erleben.


Flussreisen mit A-Rosa Kreuzfahrten

A-RROSA Erlebnisreisen! A-Rosa ist mehr als eine Flussreise, es ist ein Lebensgefühl. Eine einzigartige Reise für jede Altersklasse und jede Lebenssituation. Ob mit der ganzen Familie, zu Zweit oder einfach einmal alleine. Erlebe die Zeit der Entschleunigung, wenn Du das Flussufer vorbeiziehen siehst. Genieße die Wohlfühlmomente in Deiner behaglichen Kabine, die Dir für die Zeit der Reise, Dein Zuhause bereitet. Von der Standardkabine, der Familienkabine, der Balkonkabine bis hin zur Balkonsuite, A-Rosa bietet Dir eine Vielfalt der Unterbringungsmöglichkeiten.

So richtig verwöhnen lassen kannst Du Dich in dem SPA-ROSA. Einfach einmal in der Sauna schwitzen, eine klassische Massage oder eine Hot-Stone Anwendung genießen, Dein SPA ist auf Deiner Reise immer dabei. Auf dem Sonnendeck stehen immer ausreichend Sonnenstühle bereit und der Pool steht für eine Abkühlung bereit.

Euren Gaumen könnt Ihr auf den tollen Gourmetreisen so richtig verwöhnen lassen. Ob auf dem Douro – eine Reise in das portugiesische Weintal Alto Douro oder eine Genussreise in die Normandie oder auf dem Rhein mit dem Schokoladenerlebnis präsentiert von Sterneköchen – auf den zahlreichen abwechselungsreichen Routen der A-ROSA Flotte findest Du alles was Dein Herz begehrt.

Mit A-ROSA kannst Du bequem die schönsten Städte Europas erreichen und erkunden. Porto, Paris, Wien, Budapest, Amsterdam, Straßbourg, Köln, Lyon, Avignon sind vom Flussufer direkt zu Fuss, per Fahrrad oder mit dem Bus als Ausflug oder ganz allein zu erreichen. Die Flüsse DOURO, SEINE, DONAU, RHEIN, MAIN & MOSEL sind magisch.

Wir sind schon auf diesen Flüssen mit A-ROSA unterwegs gewesen und haben es in vollen Zügen genossen. Gerne unterbreiten wir Dir ein Angebot für Dich, Deine Familie, Deine Clique oder für Deine Firma. Nimm Kontakt zu uns auf.


Willkommen in den USA

Nationalparks – Küsten und Metropolen

Endlich ist es soweit, die USA erlauben die Einreise ab dem 08. November 2021. Es bleibt wichtig vor der Einreise in die USA die jeweils aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes und der amerikanischen Behörden sorgfältig zu lesen und zu beachten. Grundsätzlich sind ab sofort die Reiseplanungen für 2021/2022 möglich. Wir kennen die USA aus vielen persönlichen Reisen und stellen Euch gerne Eure persönliche Traumreise zusammen. Es ist möglich eine Reise individuell für Euch zu planen und gleichzeitig die Vorteile einer Pauschalreise zu nutzen.

Die USA bietet eine Reisevielfalt und tolle Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Destinationen, wie z.B. die Karibik, Kanada, Südamerika oder die Südsee bis hin nach Neuseeland. Ihr könnt individuell mit dem Mietwagen fahren und Eurer Tagestempo bestimmen. Es gibt zahlreiche ausgearbeitete Mietwagenrundreisen, an denen Ihr Euch orientieren könnt oder aber auch ganz nach Eurem persönlichen Geschmack einen roadtrip planen könnt. Wer lieber in Gesellschaft reist, für den haben wir eine große Auswahl an Rundreisen in kleinen Gruppen.

Für Singles und Alleinreisende gibt es die Möglichkeit alleine in der Gemeinschaft zu reisen. Erlebnisreisen in deutscher Sprache oder mit internationalem Publikum mehrsprachig, führen wir in unserem Angebot. In den USA könnt Ihr Teilstrecken auch bequem mit dem Zug bereisen oder ganz privat mit dem Campmobil unterwegs sein.

Lebt Euren Traum und plant Eure Reise – wir unterstützen Euch dabei!


Reiseplanung Urlaub 2022

Die Tage werden dunkler und kälter und wir sehnen uns wieder nach Sonne, Strand und Meer

oder die Berge, Seen, Rad- und Wanderwege. Wir wollen wieder Partys feiern, mit Freunden reisen

oder Freunde treffen.

Jetzt ist die richtige Zeit, den Urlaub 2022 zu planen. Frühes buchen wird belohnt. Faire Reisepreise,

eine große Auswahl an Reiseangeboten steht Euch jetzt zur Verfügung. Wir prüfen für Euch die jeweiligen

Einreisebestimmungen und unterstützen Euch bei den Einreiseformalitäten.

Die Welt öffnet sich immer mehr und ab dem 08.11.21 können wir auch wieder in die USA einreisen oder

über die USA in die Karibik, Lateinamerika, Hawaii oder Kanada reisen. Somit sind endlich wieder spannende

Kombinationsreisen möglich.

Auch in Europa können wir Euch wieder Rundreisen individuell zusammenstellen und mit einem Badeurlaub

kombinieren.

Nehmt Kontakt zu uns auf. Teilt uns Eure Wünsche mit und wir legen los mit der REISEPLANUNG 2022.